Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Biblische Gesprächsreihe: Der leidende Gerechte: der "Gottesknecht" beim Propheten Jesaja

Datum
Donnerstag, 1. Dezember 2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Kirchencafé, Knobelsdorffstraße 72, 14059 Berlin
Mitwirkende
Pfn. Ramona Rohnstock

Was gibt mir Hoffnung, wenn ich am Boden bin? Was lässt mich weitermachen, wenn die Situation ausweglos erscheint? Was hält mich aufrecht, wenn ich machtlos bin? 

In der Geschichte Gottes mit seinem Volk entsteht über Jahrhunderte der Unterdrückung, der Verschleppung und drohenden Vernichtung, der Ungerechtigkeit und Ausnutzung eine Hoffnung, die mit der Zeit immer stärker wird: „Ein Retter wird kommen. Er wird uns helfen. Der Auserwählte Gottes wird uns befreien. Er wird uns endlich Recht verschaffen. Gott hat uns nicht verlassen.“ 

Als Jesus geboren wird, umgibt ihn diese Erwartung. Viele in seinem Volk hoffen auf den „Messias“. Und die Weissagungen, die sich mit dieser Hoffnung verbinden, sind überall präsent. „Tochter Zion, freue dich!“, „Es ist ein Ros entsprungen“, „O Bethlehem, du kleine Stadt“ – werden wir in der Advents- und Weihnachtszeit wieder singen. All das sind Vertonungen dieser Weissagungen. Wir vertiefen uns an vier Abenden in diese Texte. Wir erforschen ihren ursprünglichen Kontext, ihren Bezug auf Jesus und fragen auch nach ihrer Bedeutung für uns persönlich. 

Alle Abende beginnen um 19:00 Uhr. 

1. Abend: Donnerstag, 10. November: Die „klassischen“ Messiasweissagungen (Jesaja 7; 9; 11; Sacharja 9; Micha 5) mit Pfn. Ramona Rohnstock 

2. Abend: Donnerstag, 17. November: Der zukünftige König in den Psalmen (Ps 2; 72; 89; 110) mit Diakon Hannes Wolf 

3. Abend: Donnerstag, 24. November: Der „Menschensohn“ im Buch des Propheten Daniel mit Diakon Hannes Wolf 

4. Abend: Donnerstag, 1. Dezember: Der leidende Gerechte: der „Gottesknecht“ beim Propheten Jesaja (Jes 42; 49; 52/53) mit Pfn. Ramona Rohnstock