Landeskirchliche Kollekten

© Foto: epd bild
Veröffentlicht am So., 19. Apr. 2020 14:11 Uhr
Blickpunkt Gemeinde

Aufgrund der aktuellen Lage können in vielen Kirchen keine Kollekten gesammelt werden. Durchschnittlich kommen dabei landeskirchenweit jeden Sonntag ca. 30.000 Euro zusammen. Viele Einrichtungen sind auf diese Spende angewiesen. Wenn Sie also trotzdem für den Kollektenzweck des jeweiligen Sonntags eine kleine Spende überweisen möchten, finden Sie hier Informationen.

> Hier haben Sie die Möglichkeit online zu spenden.


Spendenzwecke der Sonntage im Mai

3. Mai 2020 Jubilate

Besondere Aufgaben der Evangelischen Kirche in Deutschland

Kollekte für Ökumene und Auslandsarbeit Internationale ökumenische Versöhnungsprojekte: „Healing of Memories“ und Studieren am Ökumenischen Institut Bossey, SchweizKirchen sind auf vielfältige Weise Teil einer schuldhaften und gewalttätigen Vergangenheit und Gegenwart. „Healing of Memories“ als seelsorglich-therapeutisches Verfahren ermöglicht es etwa in Namibia, als ehemaliger deutscher Kolonie, oder an ausgesuchten Orten in Osteuropa die schmerzliche Aufarbeitung der Vergangenheit mit aktuellen kirchlichen Versöhnungsprojekten zu verbinden. Gleichzeitig ermöglicht diese Kollekte angehenden Pastorinnen und Pastoren aus unseren Landeskirchen einen Studienaufenthalt im Ökumenischen Institut Bossey und an der Universität Genf. Dort leben und lernen sie in enger Gemeinschaft mit jungen Menschen verschiedener Konfessionen aus allen Teilen der Welt. Die Studierenden können entweder ein Studienprogramm für ein oder für zwei Semester belegen.


10. Mai 2020–Kantate: Kirchenmusik

Der Ruf der Sonntags Kantate: „Singet!“ gilt uns allen.Gesang und Instrumentalmusik spielen in der evangelischen Kirche eine wichtige Rolle. Durch sie kommt die Botschaft des Evangeliums zu Gehör und geht zu Herzen. Musik und Gesang sind auch nicht wegzudenkende Ausdrucksformen des evangelischen Glaubens in Lobpreis und Gebet. Unsere Chöre und Instrumentalkreise, unsere Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker und nicht zuletzt unsere Instrumente, allen voran die Orgeln, dienen damit in vielfältiger Weise dem Gemeindeaufbau und tragen das christliche Glaubenszeugnis in eine breite Öffentlichkeit.Vielfältig sind die Aufgaben, die im Bereich der Kirchenmusik finanziert werden müssen. Weitere Informationen unter: www.kirchenmusik-ekbo.de


17. Mai 2020–Rogate 

Ökumenische Begegnungen der LandeskircheDie Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) unterhält ökumenische Partnerschaften mit Kirchen in Polen, Tschechien, Rumänien, Russland, den USA, England, Frankreich, Schweden, Japan, Taiwan, China und Südkorea. Sie unterstützt die ökumenische Arbeit in den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen der EKBO vor Ortwie auch ökumenische Partnerschaften im Ausland. Die Zusammenarbeit eröffnet neue Horizonte und verhilft zu bereichernden Lerngemeinschaften. Damit Gemeinden und Kirchenkreise daran teilhaben können, fördert das Referat ökumenische Veranstaltungen, Auslandsreisen zu den Partnern,den Einsatz internationaler Freiwilliger und vieles mehr.Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.berliner-missionswerk.de/partner-projekte-weltweit.htmlFürbitte:Gott, unser Vater, du willst, dass wir Christinnen und Christen zusammenstehen über Grenzen hinweg! Gib uns Deinen Heiligen Geist, dass wir unsere Einheit in der einen Taufe, dem einen Glauben und dem einen Herrn Jesus Christus so leben, dass es unseren Mitmenschen zugutekommt, ohne Bedingungen, ohne Lippenbekenntnisse, ohne Wenn und Aber.

21. Mai 2020–Christi Himmelfahrt

N.N.

24. Mai 2020–Exaudi

Kirchentagsarbeit (Landesausschuss Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz des DEKT e.V.)

Kirchentag –ein großes Glaubensfest, das alle zwei Jahre gefeiert wird. Doch Kirchentag ist weitmehr als diese fünf Tage alle zwei Jahre. Die Kirchentags-Bewegung ist immer aktiv, auch undbesonders in der Zwischenzeit und in den Regionen. Nicht nur im Vorfeld eines Ökumenischen Kirchentages –wie 2021 in Frankfurt am Main –werdendabei auch immer ökumenische Kontakte gesucht und vertieft.Der Landesausschuss Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz fördert all diese Aktivitäten imBereich unserer Landeskirche. Organisatorisch durch das Knüpfen von Netzwerken oder durchpraktische Unterstützung und Information rund um die Kirchentagsplanung. Aber auch finanzielldurch Zuschüsse, damit jede und jeder, der und die das möchte, den Kirchentag besuchen odermitgestalten kann.Mehr Informationen hierzu finden Sie unter: www.kirchentag-bbo.de

31. Mai 2020–Pfingstsonntag

Arbeit mit Sorben und Wenden und Bahnhofsmissionen e.V. (je ½)

Zu den besonderen Gaben und Aufgaben unserer Landeskirche gehören der Verkündigungsdienst und Seelsorge unter den Sorben/Wenden.

In der Lausitz wird der Reichtum der sprachlichen liturgischen und kulturellen Prägungen der evangelischen Sorben/Wenden weiter gepflegt. Dabei entwickeln die von der Arbeitsgruppe vorbereiteten wendischen Gottesdienste eine ganz besondere Anziehungskraft –vor allem auch für bisher konfessionslose Menschen und für Jugendliche, denen eine Gottesdienstbeteiligung sonst eher fremd ist. Dafür werden oftmals auch weite Wege in Kauf genommen.Die Arbeit unter den Sorben/Wenden geschieht vorwiegend ehrenamtlich und wird durch eigens dafür Beauftragte begleitet.Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ekbo.de/wir/kirchengemeind...

Die Bahnhofsmissionen sind für viele Menschen Orte des Aufbruchs, des Wiedersehens aber auch der Einsamkeit und Entbehrung.In den Bahnhofmissionen werden vor allem allein reisende Elternteile mit Kindern, Reisende mit körperlichen und geistigen Einschränkungen, Kinder getrennt lebender Elternteile mit dem Programm „Kids on Tour“ und obdachlose Menschen, die einen Ort zum Aufwärmen und eine Mahlzeit benötigen, unterstützt. All diesen Menschen begegnet man wertschätzend und liebevoll, bietet ihnen neben praktischer Unterstützung und Versorgung auch Seelsorge und menschliche Wärme an.Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.bahnhofsmission.de


30.1. Juni 2020–Pfingstmontag

Bibelmissionarische Arbeit der Landeskirche(von Cansteinsche Bibelanstalt in Berlin e.V.)

Die von CansteinscheBibelanstalt unterhält im Amt für kirchliche Dienste in Berlin das Bibelkabinett. Es hat sich als Ort bewährt an dem mit der Bibel gearbeitet und Entdeckungen gemacht werden. Das Bibelkabinett ist offen für alle Interessierten: Gemeindegruppen,Schulklassen und Konfirmandengruppen. Reiches Anschauungsmaterial zu Bibelausgaben und ihrer Geschichte steht zur Verfügung.Unter fachkundiger Leitungunserer Mitarbeitenden kann die Aktualität biblischer Botschaft erlebt werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.bibelkabinett.de

Bildnachweise: